Schonhaltung aufgeben. Rechts-Links-Unterschiede ausgleichen - mit Sotai.

Spannung lösen. Mühelose Bewegungsabläufe neu entdecken.

DatumDi 09.07.2019 bis Di 30.07.2019
18:30 bis 19:30 Uhr

Wöchentlicher Kurs
3 Termine: 9., 16. und 30. Juli

Kosten30,00 €
Was Sie mitbringen sollten
bequeme Kleidung, barfuß oder Turnschuhe

Über dieses Seminar

Wer kennt das nicht: irgendwo sitzt immer Spannung im Körper, teils schmerzen die jeweiligen Stellen, mal der untere Rücken, dann wieder der Nacken oder auch die Schultern. Immer häufiger zeigt sich eine Schonhaltung, längerfristig verstärken sich Rechts-Links-Unterschiede.

Entspannung, mühelose Aufrichtung und gute Beweglichkeit er­reichen wir mit dem japanischen Übungssystem Sotai, eine sehr sanfte und wirksame Methode. Mit Sotai werden Spannungsmuster durch langsame, auf die Atmung abgestimmte Bewegungsabläufe gelöst. Die Veränderung der Beweglichkeit ist direkt nach jeder Übung spürbar. Mit den Sotai-Übungen ge­winnen wir körperliche Stabilität und psychische Ausgeglichen­heit. Sotai schenkt uns eine positive – und auch schmerzfreie – Körperwahrnehmung.

Inhalt des Kurses: Sotai-Eigenübungen, Körperwahrnehmungs- und Meridiandehnübungen

Mit Sotai

  • Gelenke beweglicher machen,
  • Verspannungen und Blockaden lösen,
  • Rechts-Links-Unterschiede ausgleichen,
  • Körperhaltung und Körperbalance verbessern,
  • Gesundheit und Wohlbefinden fördern sowie
  • Schon- und Fehlhaltungen durch regelmäßiges Üben deutlich reduzieren.

Das Übungssystem Sotai umfasst als Ausgleichsprogramm sechs Übungen, die korrekt ausgeführt knapp zehn Minuten Zeit beanspruchen. Die Selbstübungen können vor jedem anderen Sport vorangestellt werden, damit die auf das Sotai folgenden Trainingseinheiten bewusst und bedacht aus der Mitte heraus absolviert werden.

Seminarleiter

Renate Köchling-Dietrich

Östliches und westliches Gedankengut verbinden und Neues vermitteln - dies bewegt die Shiatsulehrerin und Heilpraktikerin in ihrem täglichen Leben.

Anmeldung

Hiermit melde ich mich an für den folgenden Kurs:

Geschäftsbedingungen
Link zur Datenschutzerklärung

Wie wurden Sie auf uns aufmerksam?
Bitte kennzeichnen Sie das Zutreffende!

Sie können die Kursteilnahme jederzeit schriftlich absagen. Bitte beachten Sie, das folgende Kosten bei Rücktritt vom Vertrag anfallen:

  • bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 15 Euro Bearbeitungsgebühr
  • bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 50 % der Teilnahmekosten
  • später als 5 Werktage vor Veranstaltungsbeginn: 100 % der Teilnahmekosten, bei längerfristigen Lehrgängen Teilnahmekosten für das erste Halbjahr. Diese Gebühr entfällt, wenn ein geeigneter Ersatzteilnehmer benannt wird.
  • Wird eine Anmeldung am Tag des Seminarbeginns zurückgezogen oder erscheint ein gemeldeter Teilnehmer nicht, sind grundsätzlich die vollen Teilnahmekosten fällig.

Wir empfehlen daher den Abschluss einer Seminar-Reiserücktrittsversicherung, z. B. über die ERV - Europäische Reiseversicherung AG. Diese Versicherung übernimmt beispielsweise die Stornokosten und Mehrkosten der Anreise aufgrund von Verspätungen u. a. m. Sie können die Versicherung online hier abschließen.