The Alchemy of Love - Transforming my Life - Transforming the World

Mitwirkende: Phyllida Anam-Aire, Laura Shannon, Arunga Heiden, Kristin Baege, Dr.in Fawzia Al-Rawi, Vera Zingsem u.a.

DatumFr 30.10.2020 bis So 01.11.2020
18:00 bis 14:00 Uhr
OrtEvang. Akademie Bad Herrenalb
Dobler Str. 51, 76332 Bad Herrenalb
Kosten150,00 €

120,- ermäßigt (auf Anfrage)
Zuzüglich Übernachtung und Verpflegung für die Gesamtzeit EUR 142,- im EZ, EUR 118,- im DZ.

Beschreibung

We invite women gatherers of women's wisdom from different parts of the world to share with us from their traditions. Our sacred alchemy transforms biology and pscyhology. And so we birth a new story for humanity.

- Rituals

- Ceremonies

- Dance

- Sacred Songs

- Sharing of Wisdom

- Sacred texts

Eingeladen sind Frauen und Männer!

Referent/innen

Al-Rawi, Fawzia

Dr.in Fawzia Al-Rawi

Dr.in Rosina-Fawzia Al-Rifai-Al-Rawi leitet weltweit Seminare zum Thema „Weibliche Spiritualität“. Geboren in Bagdad, Irak, lernte sie schon als Kind von ihrer Großmutter die Ausdrucksformen und die tiefe Weisheit des Orientalischen Tanzes. Sie promovierte in Orientalistik und schrieb zahlreiche Bücher. Zwölf Jahre Unterweisung durch einen Sufi-Meister in Jerusalem ließen sie zur erfahrenen Begleiterin in den Sufismus werden. Heute lebt Fawzia Al-Rawi mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Wien.

Nachdem sie 2001 ihren Lebensmittelpunkt hierher verlegt hatte, begann sich ihre Lehrtätigkeit neben ihrer Arbeit über die Grenzen Österreichs bzw. Europas hinaus doch in gewisser Weise in Wien zu konzentrieren. Damit einhergehend wuchs in ihr der Wunsch nach der Gründung eines stabilen Ortes, sodass die Menschen auch hierher kommen könnten. Nach mehrjähriger Suche fand sie im Frühjahr 2006 das Haus in der Albrechtsbergergasse und gründete mit Unterstützung einiger anderer Frauen den Verein SAFA. Jener Teil, der nicht für Vereinszwecke genutzt wird, wird von Fawzia Al-Rawi und ihrer Familie und Freundinnen bewohnt.

Shannon Laura

Laura Shannon

Laura Shannon (Jahrgang 1966), ausgebildet in interkulturellen Studien (1986) und Tanz- und Bewegungstherapie (1990), hat 1987 angefangen, die Romatänze zu erforschen und sie weltweit in das meditative Tanz-Netzwerk einzubringen. Lauras Meinung nach können Romatänze  uns helfen, unsere Herzen gegenüber den Romas und anderen unterdrückten Völker der menschlichen Familie zu öffnen. Sie helfen auch, wesentliche Teile unseres Selbst Weiblichkeit, Sinnlichkeit, Leidenschaft – die unsere Gesellschaft in den Schatten  verdrängt hat, liebevoll wieder zu integrieren.
Laura hat mehrere Roma-Tanz-CDs und Beschreibungen in Zusammenarbeit mit Xenos produziert (Fire in the Feet, Tutti Frutti, Cirikli) und hat Romatänze in  über zwanzig Ländern unterrichtet. Im Festival hält sie einen Vortrag über ihre 28jährige Pionär-Arbeit mit Romatänzen als Werkzeuge zur tiefen Heilung und Transformation.
Arunga Heiden

Arunga Heiden

Geboren 1963: Sängerin, Komponistin, Klangtherapeutin

Seminarleiterin für Stimme, Kreistanz und Ritual.

Veröffentlichung verschiedener CDs und Bücher mit deutschsprachigen Kraftliedern und Mantren, insbesondere zur Kraft der Elemente, zu den Jahreskreisfesten und zur inneren Heilung in der Verbindung zur Seele und den Kräften der Natur.

(nähere Infos: www.arunga-heiden.de)

Seit vielen Jahren begleite ich Menschen (vor allem Frauen)mit Klängen und spiritueller Energiearbeit auf ihrem Lebens- und Heilungsweg.

Veranstaltungsort

Evang. Akademie Bad Herrenalb
Dobler Str. 51
76332 Bad Herrenalb

Anmeldung

Hiermit melde ich mich für dieses Seminar / diese Reise verbindlich an:

--------------------------------------------------------------------------------

Angaben der 2. angemeldeten Person

--------------------------------------------------------------------------------

Ich benötige eine Übernachtungsmöglichkeit

Link zu den AGB
Link auf Datenschutzerklärung