***Neu - Terminänderung*** Brainspotting für Kinder und Jugendliche

Eine kraftvolle Methode zur schnellen Auflösung von kleineren und größeren Traumata, die mit jeder anderen Therapie kombiniert werden kann

DatumFr 27.03.2020 bis Sa 28.03.2020

Fr - 18 bis 21 Uhr

Sa - 9 bis 18 Uhr

OrtPraxis für Entwicklungsheilkunde
Bahnhofstraße 10, 82131 Gauting
Kosten

Frühbucherrabat (Anmeldung mehr als zwei Monate vor Seminarbeginn: 240 Euro
bis zwei Monate vor Seminarbeginn: 265 Euro

Last-Minute-Anmeldung bis zwei Wochen vor Seminarbeginn: 285 Euro

Inhalt

Brainspotting für Kinder und Jugendliche – eine kraftvolle Methode zur schnellen Auflösung von kleineren und größeren Traumata, die mit jeder anderen Therapie kombiniert werden kan.

  • Der Freitagabend wird mit eine Vorstellungsrunde beginnen, die Referentin wird Wesentliches aus Ihrer eigenen Geschichte berichten und in das Konzept von Brainspotting insbesondere im Hinblick auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen einführen. Was Entwicklungsheilkunde meint und was man unter Entwicklungstraumata versteht, folgen. Ein Blick vom Gehirn her und auf das Gehirn runden den theoretischen Teil ab.
  • Als praktische Übung soll über einen Körperscan nach einem Wohlgefühlt gesucht und dieser mit einem Gazespot verbunden werden. Dieser Ressourcenspot dient der Eigenerfahrung mit Brainspotting, wie es auch bei Kindern anwendbar ist. Eine Feedbackrunde schließt diesen Teil ab.
  • Der Samstag beginnt mit einem Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, Brainspotting bei Kindern einzusetzen. In welcher Weise es beispielsweise bei Prüfungsängsten, bei Mobbing, bei Tics, bei Einschlafproblemen, in der Legasthenietherapie; nach Unfällen/ Krankenhausaufenthalten usw. angewendet werden kann. Woran man erkennt, dass das Gehirn „in den Prozess geht“, wird diskutiert, geplant ist ferner die Analyse von Videos von bedeutsamen Therapiemomenten.
  • Zusammen mit einer Kollegin soll eine Brainspotting-Demonstration mit einem Kind erfolgen. Es folgt eine Praxisrunde mit jeweils zweimal 15 Minuten, wo jeder Teilnehmer im Rollenspiel sich einmal als Kind und einmal als Therapeut versuchen kann, mit einem Thema, das ihm bekannt ist oder ihn betrifft. Eine Feedbackrunde mit Nachbesprechung ergänzen die Erfahrung.
  • Nach einer einstündigen Mittagspause wird das Vorgehen bei Brainspotting mit Mutter/ Bezugsperson und Kind erläutert, eine Life Demo ist geplant.
  • Um selbst Erfahrung mit diesem Konzept zu sammeln, ist eine weitere Praxisrunde in kleinen Gruppen vorgesehen. Im Anschluss werden die Erfahrungen ausgetauscht.
  • In der Zusammenfassung wird nochmals darauf hingewiesen, was wichtig ist bei Brainspotting mit Kindern und Jugendlichen- auch in Abhängigkeit vom Alter, worauf man achten sollte und was zu erwarten ist. Fallbeispiele sollen das Vermittelte weiter vertiefen.
  • Diese Fortbildung steht allen Kinder- und Jugendlichentherapeuten offen, aber auch Schulpsychologen und allen Therapeuten, die nur gelegentlich mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben.
  • Für Therapeuten, die bislang keine Brainspotting-Trainings besucht haben, sollte wenigstens ein Brainspotting-Einführungs-Abend („Was eigentlich ist Brainspotting ?“), wie sie im Trauma-Hilfe-Zentrum angeboten werden, verbindlich sein. Die nächsten Termine finden am 08. 11. 2019 und am 07. 02. 2020 statt. Besser ist natürlich die Teilnahme an einem Phase-1-Training, man versteht dann viel besser, um was es geht und warum das Vorgehen so effektiv ist.

 

Referentin

Theresia Stöckl-Drax

Dr. Theresia Stöckl-Drax

Kinder- und Jugendärztin
Praxis für Entwicklungsheilkunde
www.entwicklungsheilkunde.de

Praxis für Entwicklungsheilkunde
Ausbildung in Systemischer Kinder- und Jugendlichentherapie
Internationale Brainspotting Therapeutin
Zertifizierte Neurofeedbacktherapeutin, QEEG, Brainmapping
Emotionalkörpertherapie
Coaching für emotional hochbegabte Kinder (Hypermirroring)

Veranstaltungsort

Praxis für Entwicklungsheilkunde
Bahnhofstraße 10
82131 Gauting

Anmeldung

Persönliche Anmeldedaten

-----------------------------------------------------------------

Qualifikationen

------------------------------------------------------------

Link zu den AGB
Link auf Datenschutzerklärung