Stabilität - Aufrichtung - Flexibilität.

Das Bermudadreieck der Shiatsubehandlung.

DatumSa 19.09.2020 bis So 20.09.2020
Samstags 9 bis 18 Uhr
Sonntags 9 bis 16 Uhr
OrtZwergennest - Familie & Gesundheit im Zentrum
Ludwigstraße 29-31, 63456 Hanau
Kosten240,00 €
inkl. Skript und Pausenverpflegung (Wasser, Tee, Kaffee, Gebäck und Obst)
Was Sie mitbringen sollten
bequeme Kleidung, warme Socken, mehrere Handtücher in verschiedenen Größen oder eine Decke

Über dieses Seminar

Als Shiatsu-Praktikerin wirst Du konfrontiert mit mangelnder Aufrichtung, dauerhafter Anspannung, überlasteten Gelenken, eingeschränkten Funktionen, reduziertem Bewegungsspielraum und einer instabilen Mitte. Wie entstehen diese Auffälligkeiten? Welche Strukturen sind betroffen? Welche Meridiane sind daran beteiligt? Und was heißt das für Deine Shiatsu-Behandlung? Wie gestaltest Du den Behandlungsverlauf? Was hältst Du über die Behandlung hinaus als zusätzliche Unterstützung für notwendig? Antworten auf diese Fragen bekommst Du im Kurs theoretisch und praktisch.

 Nach dem Kurs wirst Du Deinen Blickwinkel auf Deine Klientinnen verändern. Es wird sich spannend anfühlen – und macht es Dir im Behandlungsalltag leichter. Und die Erkenntnis, dass die Behandlungen einfacher werden, beflügelt Deine Praxistätigkeit und steigert Deinen wirtschaftlichen Erfolg.

 Im Kurs

  • verbesserst Du Dein eigenes Körpergefühl,
  • lernst Du Übungen kennen auch für die Weitergabe an Deine Klientinnen,
  • schärfst Du Deine Beobachtung der Körperhaltung, damit Du Zusammenhänge konkret erkennen kannst, und
  • bekommst neue Behandlungsideen für Deine Shiatsu-Praxis.

 

„Stabilität – Aufrichtung – Flexibilität“

Der Impuls für die Aufrichtung wird von der Schwerkraft gesetzt, durch die Zugspannung nach oben werden die Gelenke entlastet, Rumpf und Hals werden frei für Bewegung. Die Hüfte ist dabei Dreh- und Angelpunkt der Aufrichtung, sie sorgt für die Stabilität und ermöglicht zugleich auch die Flexibilität.

Falls die Aufrichtung – beispielsweise weil die Stabilität aus der Mitte heraus fehlt – nicht lotgerecht möglich ist, muss die Muskulatur Haltearbeit übernehmen, für die sie nicht vorgesehen ist. Daraus entsteht eine Dauerspannung, die viel Energie verbraucht und auf lange Sicht die Beweglichkeit einschränkt.

Seminarleiter

Renate Köchling-Dietrich

Renate Köchling-Dietrich

Östliches und westliches Gedankengut verbinden und Neues vermitteln - dies bewegt die Shiatsulehrerin und Heilpraktikerin in ihrem täglichen Leben.

Veranstaltungsort

Zwergennest - Familie & Gesundheit im Zentrum
Ludwigstraße 29-31
63456 Hanau

Anmeldung